THOROFON: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
K
K (Link)
Zeile 42: Zeile 42:
 
*16. )  Heute noch fährt unser Schiff; Jungen des Dreieichgaues der [[CPD]]; 6 Lieder
 
*16. )  Heute noch fährt unser Schiff; Jungen des Dreieichgaues der [[CPD]]; 6 Lieder
 
*17. )  Hamburger-Singewettstreit 1963; Querschnitt durch den Wettstreit der Hamburger Jugendbünde; 6 Lieder
 
*17. )  Hamburger-Singewettstreit 1963; Querschnitt durch den Wettstreit der Hamburger Jugendbünde; 6 Lieder
*18. )  Tschangan; O mein Heimatland; Jungen der [[Christlichen Pfadfinderschaft]]; Gau Mitte; 5 Lieder
+
*18. )  Tschangan; O mein Heimatland; Jungen der [[Christliche Pfadfinderschaft Deutschlands|Christlichen Pfadfinderschaft]]; Gau Mitte; 5 Lieder
 
*19. )  Heijoh; die Fahrt geht los; Die Spielleute der "deutschen jugenschaft e.V". Berlin singen mit Rudi Rogoll; 4 Lieder
 
*19. )  Heijoh; die Fahrt geht los; Die Spielleute der "deutschen jugenschaft e.V". Berlin singen mit Rudi Rogoll; 4 Lieder
 
*20. )  Horridoh!  Wir auf den fernen Straßen; Orden der Werwölfe im [[Nerother]] Bund; 7 Lieder
 
*20. )  Horridoh!  Wir auf den fernen Straßen; Orden der Werwölfe im [[Nerother]] Bund; 7 Lieder

Version vom 2. Juni 2008, 14:58 Uhr

THOROFON: Lockende Ferne, Lieder von Grosser Fahrt. Schallplatte Nr.: 2 von 1962
THOROFON Schallplatte Nr.: 1 von 1962
THOROFON CD

THOROFON ist ein Schallplatten-Label,[1] eine Gründung von Freunden aus der Deutschen Jungenschaft, die nach den Idealen ihrer Jugend ein gemeinsames Werk schaffen wollten und dabei von dem Gedanken ausgingen, daß lebendige Kultur nur dort entstehen kann, wo jeder einzelne auch unter Opfern über seine täglichen Pflichten hinaus selber schaffend tätig wird. So wurde der Verlag von vornherein als nicht gewinnorientiert konzipiert; Überschüsse wurden sofort wieder in neue Editionen gesteckt.

Geschichte

  • Der erste Herausgeber von THOROFON, Schallplattenprodukion (Lieder der Jungen), war "Klaus Zeitler" aus Hamburg.
  • 1962 begann Klaus Zeitler unter dem Name "THOROFON" einigermaßen systematisch und überbündisch die Gesänge der Gruppen aus der Jugendbewegung aufzuzeichnen, und es entstand in einigen Jahren eine Diskothek des bündischen Singens jener Jahre, das viele Gruppen in ihrem eigenen Singen befruchtete, weil Vorbilder gezeigt, Anregungen gegeben und neue Lieder vermittelt wurden. Später setzte das „bündische audio“ diese Arbeit fort, indem es vor allem die Singewettstreite und dann auch die Gesänge besonders hervorragender Gruppen aus der Jugendbewegung in professioneller Qualität aufzeichnete und zunächst auf Kassetten, später auf CDs verbreitete.


  • 1968 übernahm Helmut König (helm) den Schallplattenlabel unter Begründung einer eigenen Firma "THOROFON Schallplatten H.König KG"

Der Verlagsgedanke war, dem besonders im Bereich der Schallplatte als einflußreichster Vermittlerin von Musik zu beobachtenden Trend der Verengung auf die großen Stars und ein schmales Repertoire entgegenzuwirken und damit zugleich jungen, noch unbekannten Künstlern ein Podium zu eröffnen. Dabei sollte die gesamte Breite der Musik und besonders die zu Unrecht vergessenen Werke gepflegt und die zeitgenössische Musik gefördert werden.


  • 2001 übernahm die "Bella Musica Edition" (77815 Bühl / Baden). die Aktivitäten des traditionsreichen Labels THOROFON. Die Künstler- und Dispensairebetreuung bleibt nach wie vor in den Händen von Helmut König, der im Laufe von vielen Jahren einen überaus respektablen, vielfach preisgekrönten Katalog aufgebaut hat und sich auch jetzt wieder über mehrere Echo-Preise [2] freuen kann.
  • Zu Bella Musica gehören vier Labels BELLA MUSICA, ANTES EDITION, THOROFON und BÄRLI.


Diskografie 1962 – 1968

Label: THOROFON

Schallplattenprodukion unter dem Herausgeber "Klaus Zeitler"

Schallplatten Nummer: 01 - 28

  • 01. ) Landsknechtslieder; Es singen „Die Fahrenden Gesellen“ Hamburg; 4 Lieder
  • 02. ) Lockende Ferne; Lieder von großer Fahrt; gesungen von der „hansischen jungenschaft“ und BDP; 4 Lieder
  • 03. ) Ferne Ufer; Lieder fremder Völker; Es singt die „jungentrucht hamburg“; 4 Lieder
  • 04. ) Don’t stay away brother; Spirituals; Quartett der „autonome jungenschaft“; 3 Lieder
  • 05. ) Und am Abend ziehen Gaukler; Lieder von Werner Helwig; Jungen des Pfadfinderbundes Nordmark; 4 Lieder
  • 06. ) Kamalondo; Afrikanischer Volkslieder; Jungen des Dreieichgaues der CPD; 4 Lieder
  • 07. ) Wir armen Trampgesellen; Es singen Jungen des „Pfadfinderbundes Nordbaden“ 4 Lieder
  • 08. )  ?
  • 09. ) Aman Aman; Griechische und Israelitische Lieder; Die Sita; Berlin singt mit Rudi Rogoll; 4 Lieder
  • 10. ) Vertäut am Abendstern; Chansons zur Nacht; Peter Rohland singt; 5 Lieder
  • 11. ) Sascha; Die „autonome jungenschaft hamburg“; singt russische Lieder und Balladen; 4 Lieder
  • 12. ) Der Rebbe zingt; Jiddische Volkslieder; Peter Rohland singt; 5 Lieder
  • 13. ) Hamburger Singewettstreit 1962; Querschnitt durch den Wettstreit der Hamburger Jugendbünde; 6 Lieder
  • 14. ) Trunkene Taverne; Lieder gesammelt und gesungen von Hai und Topsy; 6 Lieder
  • 15. ) Landauf Landab; Jungen des BDP Berlin singen und spielen mit Rudi Rogoll; 4 Lieder
  • 16. ) Heute noch fährt unser Schiff; Jungen des Dreieichgaues der CPD; 6 Lieder
  • 17. ) Hamburger-Singewettstreit 1963; Querschnitt durch den Wettstreit der Hamburger Jugendbünde; 6 Lieder
  • 18. ) Tschangan; O mein Heimatland; Jungen der Christlichen Pfadfinderschaft; Gau Mitte; 5 Lieder
  • 19. ) Heijoh; die Fahrt geht los; Die Spielleute der "deutschen jugenschaft e.V". Berlin singen mit Rudi Rogoll; 4 Lieder
  • 20. ) Horridoh! Wir auf den fernen Straßen; Orden der Werwölfe im Nerother Bund; 7 Lieder
  • 21. ) Fiesta; Nerother Wandervogel Singegruppe Solingen singt südamerikanische Lieder; 4 Lieder
  • 22. ) Nun fangt ein Lied mir an; Evangelische Mädchenpfadfinder; Schar Lohengrin; Hamburg; 6 Lieder.
  • 23. ) Takka talaikja; Lieder aus Griechenland; "deutsche jugenschaft e.V"; singt; 4 Lieder
  • 24. ) Falado; Die Muhlis singen und spielen mit Rudi Rogoll; 4 Lieder
  • 25. ) Lieder von anderswo; Sybille Kynast singt zur Gitarre; 5 Lieder
  • 26. )  ?
  • 27. ) I cried and I cried; negro spirituals; „freie jungenschaft hamburg“; 4 Lieder
  • 28. ) En passant; Evangelische Mädchenpfadfinder; Schar Lohengrin; 6 Lieder.

Diskografie 1968 – 2001

Tonträgerprodukion unter dem Herausgeber "Helmut König"

Auszeichnungen

Die Klassik Editionen von THOROFON unter der Leitung von Helmut König erhielten u.a. folgende Auszeichnungen

Medienpreis

  • LEOPOLD 2007 - "Gute Musik für Kinder"

Deutscher Schallplattenpreis

  • Mehrfach

Preis der deutschen Schallplattenkritik

  • Mehrfach

ECHO Klassik der Deutschen Phonoakademie

  • Mehrfach

Labelcode

LC 4867

Weblinks