Versicherung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
K
Zeile 10: Zeile 10:
  
 
Ganz wichtig ist eine Transportversicherung, wenn z.B. ein gemieteter Bus zum Einsatz kommt. Denn Personenschäden bei einem möglichen Autounfall steigen schnell in die Hunderttausende, wenn nicht sogar in die Millionen Euro Schadensersatz oder irgendeiner Form von Rente.
 
Ganz wichtig ist eine Transportversicherung, wenn z.B. ein gemieteter Bus zum Einsatz kommt. Denn Personenschäden bei einem möglichen Autounfall steigen schnell in die Hunderttausende, wenn nicht sogar in die Millionen Euro Schadensersatz oder irgendeiner Form von Rente.
 +
 +
==Verschiedene Versicherungen==
 +
* Krankenversicherung: ''deckt durch Erkrankung anfallende Arzt bzw. Krankenhausaufenthalte''
 +
* Unfallversicherung: ''deckt alle Unfallschäden der Teilnehmer und dadurch entstehende Arztbesuche und Krankenhausaufenthalte''
 +
* Haftpflichtversicherung: ''deckt durch Teilnehmer entstandene Sachschäden''
 +
* Rechtsschutzversicherung: ''deckt Rechtskosten bei möglichen Gerichtsverfahren''
 +
Alle oben genannten Versicherungen bietet z.B. das Jugendhaus Düsseldorf in einem Pauschalangebot an, das mind. -,30 € (Inland) bis max. -,73 € (Weltweit) kostet.
 +
 +
Es ist auch sinnvoll ausländische Gäste in Deutschland zu versichern. Für 1,25 € (Bsp. Jugendhaus) bekommt man für seine Gäste eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung.
 +
 +
* Fahrzeug-Dienstreise-Versicherung: ''deckt alle Unfall- und Personenschäden (letzteres bis 1 Mio. €) in einem PKW bzw. Kleinbus''
 +
* LKW-Dienstreise-Versicherung: ''siehe "Fahrzeug-Dienstreise", aber speziell für LKW's und Traktoren bei z.B. Altkleidersammlungen''
 +
* Veranstaltungsversicherung: ''deckt bei Großveranstaltungen (z.B. Konzert mit 100 bis 5.000 Teilnehmer) entstandene Sachschäden durch Haftpflichtversicherung''
 +
* Elektronikversicherung: ''deckt Schäden bei einigen elektr. Medien (einige Dinge wie z.B. Funkgeräte, sind nicht versicherbar)''
 +
* Lagermaterial-Versicherung: ''deckt Schäden am stammeseigenen Material''
  
 
==Versicherungsanbieter==
 
==Versicherungsanbieter==
 
* [http://www.jhdversicherungen.de/ Das Jugendhaus Düsseldorf bietet Versicherungen für alles und Jeden, der Jugendarbeit macht]
 
* [http://www.jhdversicherungen.de/ Das Jugendhaus Düsseldorf bietet Versicherungen für alles und Jeden, der Jugendarbeit macht]
* [http://www.stedo.com Stedo versichert speziell Pfadfinder]
+
* [http://www.stedo.com Stedo versichert speziell die DPSG]
  
 
[[Kategorie:Lager]]
 
[[Kategorie:Lager]]
 
[[Kategorie:Lagerorganisation]]
 
[[Kategorie:Lagerorganisation]]

Version vom 18. Januar 2007, 07:33 Uhr

Eine Versicherung ist die Absicherung gegen Personen- und Sachschäden seitens eines Veranstalters/Verbands gegenüber seinen Teilnehmern/Mitgliedern.

Versicherungen sind notwendig

Nicht nur in der heutigen Zeit sind Versicherungen notwendig. Schon immer müssen sich Veranstalter gegen etwaige Schäden absichern. Gegen geringe Gebühr (Versicherungsbeitrag) wird eine Police ausgestellt, die der einer großen Versicherung (z.B. Lebensversicherung) gleicht.

Versicherungen

Versicherungen - also Versicherungsgesellschaften/-geber - gibt es einige, die sich auf Jugendarbeit oder sogar Pfadfinderarbeit spezialisiert haben. Die meisten Verbände haben eine Pauschalversicherung für ihre Mitglieder im Mitgliedsbeitrag integriert. Dennoch unterscheidet sich der Umfang der Versicherung manchmal. So gibt es z.B. fast überall eine Versicherung für die Gruppenstunde - von Beginn bis zum Ende - oder eine Versicherung, die Unfälle abdeckt, die sich auf das Gelände des Veranstalters beschränken, oder eine Versicherung, die von der Haustür des Mitglieds bis wieder zurück zur Haustür gilt.

Meist muss für zusätzliche Veranstaltungen wie z.B. Zeltlager oder Fahrt eine extra Versicherung abgeschlossen werden. Auch ist es möglich bzw. notwendig das Material und die Ausstattung zu versichern. Denn Zelte sind nicht billig - ebenso auch verwendete Medien wie z.B. ein Beamer, ein PC, eine Musikanlage.

Ganz wichtig ist eine Transportversicherung, wenn z.B. ein gemieteter Bus zum Einsatz kommt. Denn Personenschäden bei einem möglichen Autounfall steigen schnell in die Hunderttausende, wenn nicht sogar in die Millionen Euro Schadensersatz oder irgendeiner Form von Rente.

Verschiedene Versicherungen

  • Krankenversicherung: deckt durch Erkrankung anfallende Arzt bzw. Krankenhausaufenthalte
  • Unfallversicherung: deckt alle Unfallschäden der Teilnehmer und dadurch entstehende Arztbesuche und Krankenhausaufenthalte
  • Haftpflichtversicherung: deckt durch Teilnehmer entstandene Sachschäden
  • Rechtsschutzversicherung: deckt Rechtskosten bei möglichen Gerichtsverfahren

Alle oben genannten Versicherungen bietet z.B. das Jugendhaus Düsseldorf in einem Pauschalangebot an, das mind. -,30 € (Inland) bis max. -,73 € (Weltweit) kostet.

Es ist auch sinnvoll ausländische Gäste in Deutschland zu versichern. Für 1,25 € (Bsp. Jugendhaus) bekommt man für seine Gäste eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung.

  • Fahrzeug-Dienstreise-Versicherung: deckt alle Unfall- und Personenschäden (letzteres bis 1 Mio. €) in einem PKW bzw. Kleinbus
  • LKW-Dienstreise-Versicherung: siehe "Fahrzeug-Dienstreise", aber speziell für LKW's und Traktoren bei z.B. Altkleidersammlungen
  • Veranstaltungsversicherung: deckt bei Großveranstaltungen (z.B. Konzert mit 100 bis 5.000 Teilnehmer) entstandene Sachschäden durch Haftpflichtversicherung
  • Elektronikversicherung: deckt Schäden bei einigen elektr. Medien (einige Dinge wie z.B. Funkgeräte, sind nicht versicherbar)
  • Lagermaterial-Versicherung: deckt Schäden am stammeseigenen Material

Versicherungsanbieter