DPSG Bezirk Münster

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
DPSG Bezirk Münster
Logo der DPSG
Verband: DPSG
Diözesanverband: DPSG DV Münster
Anzahl Mitglieder: ca. 900
Anzahl Stämme: 9
Anzahl Siedlungen: 0
Gründung: 10. September 1950
Kontakt: http://www.bezirk-muenster.de
Vorstand:

Vorstand:
Julia Seifert
Thorsten Gonska
Nikolas Kamenz
Bezirksleitung
Wö-Referenten: Nina Pauls, Philipp Pesch
Juffi-Referenten: Stefan Puke, Johannes Wilde
Pfadi-Referenten: Pascal Thomeczek, Nina Hoppe
Rover-Referent: Andreas Runtenberg
Material&Logistik: Sebastian Geeraedts, Stefan Vogel


Der Bezirk

Über das Stadtgebiet der katholischen Bistumsstadt Münsters erstreckt sich der gleichnamige Bezirk Münsters. Dadurch ist er flächenmäßig zwar vergleichsweise klein, kann aber mit vielen Mitgliedern aufwarten. Die räumliche Nähe ermöglicht einen engen Kontakt zwischen den Stämmen und im Bezirk.

Die Stämme

Aktionen

Der Bezirk Münster hat einige jährlich stattfindende Aktionen, von denen einige hier vorgestellt werden.

Wö-AK

Halloween-Party

Die Party für Wös - wie der Name schon sagt, Ende Oktober. Jedes Mal ein Spass für die jüngsten des Bezirks!

Juffi-AK

Einst der Vorreiter in Sachen Bezirksstufenarbeit, hat der Juffi-AK doch seine Pole Position mittlerweile verloren und dümpelt auf den unteren Plätzen der Rangliste. Ist einfach nicht mehr so cool.

Deep Blue Space

Fast jedes Jahr findet unter diesem Namen ein Wochenendlager in Ottmarsbocholt für die Jungpfadfinder des Bezirks statt. Actionreiches Programm, gutes Essen und jede Menge Spass zeichnen diese Veranstaltung aus, was die guten Teilnehmerzahlen erklären dürfte.

Kampf um den Georgsschild

Der Juffi-AK ruft zum Wettkampf: jährlich in der Zeit um den September etwa findet zwischen den Stämmen des Bezirks der "Kampf um den Georgsschild" statt. Hier gilt es für die Juffis, verschiedene Aufgaben zu erledigen: Kohten aufbauen, Feuer machen, Bewegungswettkämpfe. Der Siegertrupp erhält die Ehre, seinen Gruppenraum ein Jahr lang mit dem Georgsschild schmücken zu dürfen - bis zum nächsten Kampf. Bei dieser Aktion ist natürlich auch für Essen und Getränke gesorgt.

JLSWE

Diese Veranstaltung für Leiter des Bezirks kursiert unter verschiedenen Namen: Mal lautet dieser "Juffileiter-Spaßwochenende", mal heißt es "Juffileiter&Friends-Weekend" - wie auch immer, hier steht vor allem Spass und Entspannung für die Leiter im Vordergrund. Sei es ein Wochenende auf Kanutour oder Pfingsten in Westernohe: hier kommt niemand zu kurz.

Pfadi-AK

Mit Aktionen wie der "Pfadi-Poker-Night" oder "Jecken Wecken" hat der Pfadi-AK ein attraktives Angebot für die Pfadfinderstufe das den Teilnehmern viel Freude bringt.

Rover-AK

Der jüngste Arbeitskreis für die älteste Stufe - und zugleich einer der aktivsten. Ein ständig wechselndes Jahresangebot an Veranstaltungen zeichnen dieses kompetente Team aus.

Und nund noch einige Beispiele für Aktionen des Rover-AKs:

  • Besichtigung der Rolinck-Brauerei
  • mehr oder weniger regelmäßige Roverstammtische (ca. 4mal im Jahr)
  • "Mister X" mit Bus und Bahn im Ruhrgebiet
  • Besuch im Maximare in Hamm

Dabei bieten die Roverrunden verschiedener Stämme so schon einige Aktionen an.

Die erfolgreichsten:

  • WBSE (WeizenBierSaisonEröffnung) der Handorfer Roverrunde, jährlich am Vorabend von Fronleichnam
  • Dönerparty der Gievenbecker Roverrunde, stets im Frühjahr und immer unter einem anderen Motto.

Leiterstammtisch

Alle 2 Monate findet der Stammtisch für alle Leiter des Bezirks an einer vorher festgelegten Örtlichkeit statt. Hier dürfen sich Leiter austauschen, neue Leiter kennenlernen und gemütlich ein Bierchen trinken.