Woodbadge: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(umstrukturiert)
Zeile 1: Zeile 1:
WBK steht für WoodBadge Kurs. Gemeint ist damit der Gruppenleiterkurs, den BiPi als _die_ Pfadfinderausbildung schlechthin entwickelt hat.
+
Das '''Woodbadge''' ist das Holzabzeichen, das man bekommt, wenn man den Woodbadge-Kurs absolviert hat. Der '''W'''ood'''b'''adge-'''K'''urs (WBK) ist der Gruppenleiterkurs, den [[Baden Powell|BiPi]] als ''die'' [[Weiterbildung|Pfadfinderausbildung]] schlechthin entwickelt hat. Das Prinzip des Kurses ist, sich selbst als Teil einer Gruppe zu erleben und so die Dynamik, die innerhalb einer solchen Gruppe entsteht, an sich kennen zu lernen.
Der im Moment noch aktuelle (Anfang 2005) besteht aus zwei Teilen.
+
 
Das Prinzip der Kurse ist, sich selbst als Teil einer Gruppe zu erleben und so die Dynamik, die innerhalb einer solchen Gruppe entsteht, an sich kennen zu lernen.
+
==Die Woodbadge-Ausbildung in der DPSG==
Die Ausbildung wird mit einer Hausarbeit abgeschlossen.  
+
Der im Moment noch aktuelle Woodbadge-Kurs (Anfang 2005) besteht aus zwei Teilen.
 +
 
 +
Die Ausbildung wird mit einer Hausarbeit abgeschlossen.
  
 
Weitere Informationen könnten folgen ;-)
 
Weitere Informationen könnten folgen ;-)
 +
 +
==Geschichte==
 +
 +
==Weblinks==
 +
* [http://de.wikipedia.org/wiki/Woodbadge Wikipedia-Artikel über Woodbadge]
 +
* [http://www.dpsg.de/mitglieder/ausbildung/woodbadgeausbildung.html Woodbadge-Ausbildung in der DPSG]

Version vom 16. April 2005, 20:19 Uhr

Das Woodbadge ist das Holzabzeichen, das man bekommt, wenn man den Woodbadge-Kurs absolviert hat. Der Woodbadge-Kurs (WBK) ist der Gruppenleiterkurs, den BiPi als die Pfadfinderausbildung schlechthin entwickelt hat. Das Prinzip des Kurses ist, sich selbst als Teil einer Gruppe zu erleben und so die Dynamik, die innerhalb einer solchen Gruppe entsteht, an sich kennen zu lernen.

Die Woodbadge-Ausbildung in der DPSG

Der im Moment noch aktuelle Woodbadge-Kurs (Anfang 2005) besteht aus zwei Teilen.

Die Ausbildung wird mit einer Hausarbeit abgeschlossen.

Weitere Informationen könnten folgen ;-)

Geschichte

Weblinks