Welt-Jamboree in Deutschland

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Löschen.png Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen.


2007 hatten wir "100 Jahre Pfadfinden weltweit" und 2009 "100 Jahre Pfadfinder in Deutschland".Leider haben wir deutsche Pfadfinder bis heute,2010 rückblickend auf unsere traditionsreiche Geschichte, kein weltumspannendes Jamboree veranstaltet.Woran liegt es-an den mächtigen Ringverbänden (DPSG,PSG,VCP und BdP) welche anscheinend nicht miteinander können (oder wollen?)Von DPSG habe ich die schriftliche Zusage, daß sie wollen-aber eine reelle Chance erst 2023 für Deutschland besteht-also jede Menge Zeit für eine Bewerbung bei der WOSM und bilaterale Gespräche mit den anderen Verbänden.Es soll baldigst damit begonnen werden-die Zeit läuft dahin und für eine Bewerbung müßte der Berliner RdP schon bald seine Weichen stellen! Inzwischen könnte zur Probe schon mal auf ein Bundesringelager hingearbeitet werden (war m.W.1960 schon mal im Gespräch -ist aber leider nicht zu Stande gekommen wegen Uneinigkeit und Mißverständnissen).Zuerst die Bewerbung müßte an die WOSM raus-ob es dann klappt (wie bei der Olympiade)ist dann eine andere Sache! Es ist ja lustig nachzulesen, wer alles schon ein Welt-Treffen veranstaltet hat: Chile, Holland und demnächst in Schweden-und wir, als Bundeslager und kirchentagerprobte Veranstalter sollen dies nicht fertigbringen? Also-bitte:Mal über den eigenen Suppentopfrand hinausschauen und das Thema anbieten und miteinander sprechen!...und bitte nicht auf die lange Bank schieben...

Weblinks: