Schotstek: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
K (Kategorie)
 
(3 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Der '''Schotstek''' dient zum Verbinden zweier unterschiedlich dicker Seile.
+
Der '''Schotstek''' dient zum Verbinden zweier unterschiedlich dicker [[Seil]]e, ist - richtige Bindetechnik vorausgesetzt - gut belastbar und leicht wieder zu lösen.  
  
 +
==Bindetechnik==
 
Man legt zuerst mit dem ''dickeren'' Seil eine Bucht. Danach führt man das ''dünnere'' Seil von hinten nach vorne durch die Bucht, legt es einmal komplett hinten um beide Parts des dickeren Seils, und führt es zuletzt auf der Vorderseite der Bucht zwischen dicken und dünnem Seil hindurch.
 
Man legt zuerst mit dem ''dickeren'' Seil eine Bucht. Danach führt man das ''dünnere'' Seil von hinten nach vorne durch die Bucht, legt es einmal komplett hinten um beide Parts des dickeren Seils, und führt es zuletzt auf der Vorderseite der Bucht zwischen dicken und dünnem Seil hindurch.
  
 +
'''Achtung!''' Falsch gebunden kann der Schotstek bereits bei leichter Last auseinanderrutschen!
 
<gallery>
 
<gallery>
Bild:Kreuzweberknoten1.gif|zum Verbinden unterschiedlich dicker Seile
+
Bild:Kreuzweberknoten1.gif|'''Schotstek''' zum Verbinden unterschiedlich dicker Seile
Bild:Kreuzweberknoten2.gif|für ''stark'' unterschiedliche Seile
+
Bild:Kreuzweberknoten2.gif|'''Doppelten Schotstek''' für ''stark'' unterschiedliche Seile
Bild:Kreuzweberknoten3.gif|mit Aufziehschlinge
+
Bild:Kreuzweberknoten3.gif|'''Schotstek auf Slip gelegt''' (mit Aufziehschlinge)
 
</gallery>
 
</gallery>
  
'''Achtung!''' Falsch gebunden kann der Schotstek bereits bei leichter Last auseinanderrutschen!
+
[[Kategorie:Knoten]]

Aktuelle Version vom 8. April 2008, 12:11 Uhr

Der Schotstek dient zum Verbinden zweier unterschiedlich dicker Seile, ist - richtige Bindetechnik vorausgesetzt - gut belastbar und leicht wieder zu lösen.

Bindetechnik

Man legt zuerst mit dem dickeren Seil eine Bucht. Danach führt man das dünnere Seil von hinten nach vorne durch die Bucht, legt es einmal komplett hinten um beide Parts des dickeren Seils, und führt es zuletzt auf der Vorderseite der Bucht zwischen dicken und dünnem Seil hindurch.

Achtung! Falsch gebunden kann der Schotstek bereits bei leichter Last auseinanderrutschen!