Patrullenamt

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Patrullenämter (at. Patrulle = dt. Sippe) sind Aufgaben, die von einzelnen Patrullenmitgliedern übernommen werden. So kann sich jeder mit seinen speziellen Fähigkeiten einbringen.

Patrullenämter sind z.B. Kornett, Hilfskornett, Chronist auch Logbuchführer genannt, Materialwart, Kassier (Kassenwart), Heimwart, Koch, Sanitäter, Fotograf, Künstler, Musiker, Sekretär, Kuratenhelfer. Es können aber auch je nach Patrulle Ämter neueingeführt (z.B. Komiker) oder weggelassen werden.

In Deutschland wird z.T. die Bezeichnung Sippenämter verwendet.

Literatur

  • DRAP (Dr.Alfred Pokorn): "Pfadfinderhandbuch", 4. Auflage 1991, ISBN 3-924413-61-4, S.151/152
  • Bundesarbeitskreis für Späher und Guides (PPÖ): "unterwegs mit der Patrulle-Handbuh der selbständigen Patrullenarbeit", 1. verbesserte Auflage 1983, S.22-38
  • Bundesarbeitskreis für Guides und Späher (PPÖ): "Joker-Gemeinsam das Abenteuer wagen", 1. Auflage 1997, S.35, 94-101

Weblinks