Jochen Senft: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Literaturabschnitt hinzugefügt)
 
(9 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{{Überarbeiten|
+
'''Jochen Senft''' (Hans Joachim Senft) (*7. Dezember 1929 in Berlin; † 22. April 2012 in Ascheffel) war [[Bundesfeldmeister]]) im [[BDP]].  
Bei allen Glückwünschen sollte wenigstens der Hauch einer Information in so einem Artikel stehen. Und nicht nur ein Verweis auf ''google''.- Hermes}}
+
  
Bundesführer (damals noch: Bundesfeldmeister) Jochen Senft, BDP, heute noch mit 80 Jahren umtriebig unterwegs. Seine Biographie liest sich ebenso spannend wie sein bisheriges Leben im Dienst der Jugendbewegung. Sein Lebenslauf ist im "google" nachzulesen-seinen Platz unter den Bundesführern hat er sich verdient und wird seiner und den nachfolgenden Generationen immer Vorbild sein! Ich wünsche Jochen Senft alles Gute, Glück und Gesundheit auf seinem Pfad des Lebens! 3.Juli 2010 / ck.
+
== pfadfinderische Biografie ==
 +
 
 +
*1948-1966: Mitgliedschaft im BDP und Mitbegründer des [[Horst|Horstes]] Elbmark.
 +
*1961-1966: Als Bundesfeldmeister des Bundes Deutscher Pfadfinder (BDP) betreibt er dessen Pädagogisierung. Er bemüht sich um die Einigung des deutschen interkonfessionellen Pfadfindertums.
 +
*1963: Teilnahme am 11. World Scout [[Jamboree]] in Marathon, Griechenland.
 +
*1966: Jochen Senft hält als erster Deutscher einen Vortrag auf der Internationalen Trainingskonferenz des [[WOSM]].
 +
*1966: Im November vorzeitiger Rücktritt als Bundesfeldmeister.
 +
*1998: Er ist Mitunterzeichner des ersten Stiftungsaufruf für die ''Stiftung Pfadfinden'' des [[BdP]]. Er selbst wird als Zustifter geführt.
 +
 
 +
==Literatur von und über Jochen Senft==
 +
 
 +
Senft, Jochen: ''"Pfadfinder - der Zeit voraus"''; [[Spurbuchverlag]], Baunach 2001, ISBN 978-3-88778-262-7
 +
 
 +
==Weblinks==
 +
*[http://www.j-senft.de Homepage von Jochen Senft]
 +
*[http://jutul.de/BDP/elbmark.pdf Weißt Du noch, damals?] Pfadfinder aus dem Horst Elbmark im BDP erinnern sich.
 +
*[http://jutul.de/BDP/ziele+ansaetze.html Pädagogische Ziele und Ansätze des BDP in den sechziger Jahren] Aufsatz von Jochen Senft
  
 
[[Kategorie:Bundesführer]][[Kategorie:BDP]]
 
[[Kategorie:Bundesführer]][[Kategorie:BDP]]

Aktuelle Version vom 10. November 2016, 14:11 Uhr

Jochen Senft (Hans Joachim Senft) (*7. Dezember 1929 in Berlin; † 22. April 2012 in Ascheffel) war Bundesfeldmeister) im BDP.

pfadfinderische Biografie

  • 1948-1966: Mitgliedschaft im BDP und Mitbegründer des Horstes Elbmark.
  • 1961-1966: Als Bundesfeldmeister des Bundes Deutscher Pfadfinder (BDP) betreibt er dessen Pädagogisierung. Er bemüht sich um die Einigung des deutschen interkonfessionellen Pfadfindertums.
  • 1963: Teilnahme am 11. World Scout Jamboree in Marathon, Griechenland.
  • 1966: Jochen Senft hält als erster Deutscher einen Vortrag auf der Internationalen Trainingskonferenz des WOSM.
  • 1966: Im November vorzeitiger Rücktritt als Bundesfeldmeister.
  • 1998: Er ist Mitunterzeichner des ersten Stiftungsaufruf für die Stiftung Pfadfinden des BdP. Er selbst wird als Zustifter geführt.

Literatur von und über Jochen Senft

Senft, Jochen: "Pfadfinder - der Zeit voraus"; Spurbuchverlag, Baunach 2001, ISBN 978-3-88778-262-7

Weblinks