Diskussion:Stufenwechsel (DPSG)

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sollte der Artikel nicht besser direkt nach "Stufenwechsel (DPSG)" verschoben werden? Ist ja doch sehr DPSG-spezifisch ... --Benedikt 13:42, 5. Jul 2005 (CEST)

Ich bin mir nicht ganz sicher. Vielleicht läuft das in anderen Verbänden ähnlich ab? Und noch ein Grund dagegen: Kann man ja immernoch machen, wenn denn jemand etwas über den Stufenwechsel in einem anderen Verband schreibt. Grund dafür: Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand etwas über den Stufenwechsel in einem anderen Verband schreibt, wenn der Artikel Stufenwechsel (DPSG) heißt, ist wohl höher... Naja, eigentlich bin ich dafür :) --Andi 13:55, 5. Jul 2005 (CEST)
Zwei dafür, keiner dagegen -> einfach mal verschoben ;-) --Benedikt 19:20, 7. Jul 2005 (CEST)

zunächst einmal zur Einordnung des Artikels: Ich halte den Artikel für nicht sinnvoll unter Stufenwechsel (DPSG) führbar, da ganz bestimmt hier nicht im wesentlichen auf DPSG-Besonderheiten abgehoben wird. Vielmehr handelt es sich um die allgemeine Darstellung des Stufenwechsels aus einer bestimmten Perspektive. Man wird in der Tat zu einer Diskussion kommen müssen, in wie weit die Darstellung auf andere Verbände übertragbar ist. Doch dazu nützt es nichts, wenn der Artikel hier lagert. Denn er wird ohnehin nicht in dieser Form erhalten bleiben können. Die Teile, die für alle Verbände mit Stufenwechsel zutreffen, müßten unter Stufenwechsel zu finden sein. Dann können Besonderheiten im gleichen Artikel in einem Unterpunkt genannt werden. Ein großer Teil des Artikels bezieht sich auf den Sinn des Stufenwechsels. Dieser ist meiner Meinung nach nicht verbandsspezifisch. Elemente der Durchführung könnten da spezifischer sein und sollten in einem DPSG-Unterpunkt Erwähnung finden.

Ich glaube, daß es strukturelle Probleme geben wird, wenn es sich einbürgert, daß allgemeine Pfadfinderbegriffe in unterschiedlichen Artikeln der einzelnen Verbände erklärt werden. Natürlich ist es etwas schwierig, wenn man nur den Hintergrund eines Verbandes hat, allgemeine Artikel zu schreiben. Aber das Prinzip ist nunmal so, daß man sich einfach darum bemüht und derjenige, der eine andere Perpektive hat, daran weiterarbeitet. Eine Aufsplitterung ist dem Finden von Wissen nicht zuträglich.

zur Umformulierung: Ich stimme inhaltlich mit dem Artikel überein. Jedoch meine ich, daß er etwas ausschweifend ist und daß man ihn deutlich kürzen könnte, ohne daß er wirklich etwas an Inhalt einbüßen würde. Bei der ohnehin erforderlichen Überarbeitung zur Anpassung an die Struktur schlage ich vor, den Artikel etwas zu straffen.

zwei konkrete Punkte:

  • Die Altersstufen müssen meiner Ansicht nach nicht extra in diesem Artikel dargestellt werden, da es ja den eigenen Artikel Altersstufen gibt
  • Die Überschriften Die Mitglieder sind auf dem Weg durch die Stufen und Der Stufenwechsel bricht Rollenstrukturen auf sowie Stufenwechsel als Vorbereitung auf das Leben haben den Stil von Zwischenüberschriften in Zeitungsartikeln. Ich halte es hier für sinnvoller, Überschriften zu wählen, die die Struktur des Artikels vermitteln, z.B. Ziel des Stufenwechsels oder die Überschriften zu reduzieren --DerIwan 23:46, 17. Jul 2005 (CEST)

Altersangaben bei den Stufen (DPSG)

Die Altersangaben waren mit:

  • Wölflinge (7 - 9 Jahre)
  • Jungpfadfinder (10 - 12 Jahre)
  • Pfadfinder (13 - 15 Jahre)
  • Rover (16 - 20 Jahre)

doch richtig! So verstehe ich es zumindest in der Ordnung der DPSG. --Rocky 08:50, 16. Jun 2006 (CEST)

So ergeben die Altersangaben doch überhaupt keinen Sinn. Es ist ja schließlich nicht so, daß die Kinder mit ihrem Geburtstag, wenn sie 10 werden, die Stufe wechseln und Juffi werden. Nur dann wäre es wirklich so, daß sie bis 9 Jahre Wös sind und dann Juffis ab 10. Gemäß der Formulierung in der alten Ordnung (und da hat sich inhaltlich nichts geändert), wechseln sie im elften Lebensjahr die Stufe. Das bedeutet doch, daß sie noch mit 10 Jahren Wölfling sind, eben bis der nächste Stufenwechsel erfolgt. Diejenigen, die beim Stufenwechsel 10 Jahre alt sind, wechseln die Stufe und werden Juffis, so daß man mit der gleichen Berechtigung, wie man schreibt, daß die Wölflingsstufe bis zu einem Alter von 10 Jahren reicht auch 10 Jahre als den Beginn der Juffistufe angibt. Es ist so vorgesehen, daß es zehnjährige Wölflinge gibt, also reicht auch die Altersspanne bis 10 Jahre.
Ferner steht es auf der DPSG-Homepage wie von mir vorgeschlagen. Die ist allerdings nicht das Maß der Dinge, weil da bis vor kurzem auch die Altersangaben falsch waren. --DerIwan 13:29, 16. Jun 2006 (CEST)
Ok, das macht natürlich auch irgendwie Sinn. Dass nicht jeder genau mit seinem Geburtstag die Stufe wechselt ist auch einleuchtend. Bei den einzelnen Altersstufenseiten sieht das dann nur so aus, als würde die Zugehörigkeit zu einer Stufe immer 4 Jahre umfassen, was ja nicht stimmt. Es sind ja eher 3 Jahre. Das war auch der Grund, warum ich das Alter entsprechend geändert hatte. Ich gebe mich dann mal "geschlagen". :-) --Rocky 22:55, 16. Jun 2006 (CEST)

Allgemeingültigkeit und Zurückverschieben nach Stufenwechsel

Ich finde, der Artikel beschreibt eigentlich ganz gut, was ein Stufenwechsel allgemein ist und nicht nur speziell in der DPSG. Oder bedeutet ein Stufenwechsel in anderen Verbänden etwas anderes? Ich würde daher den Artikel gerne wieder zurückverschieben nach Stufenwechsel und den Text so anpassen, dass die Hinweise auf DPSG im Text entfernt werden. Das wenige DPSG-spezifische kommt dann wieder in einen eigenen Abschnitt "DPSG". Wenn überhaupt, denn das einzige meiner Meinung nach DPSG-spezifische sind die Altersangaben, aber die stehen ja auch schon im Artikel Altersstufen und können hier eigentlich entfernt werden. --Rocky 12:08, 14. Apr 2007 (CEST)