Diskussion:Sippenführung

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Also, inhaltlich sind mir zwei Dinge hier nicht klar:

  • In welcher Weise beeinflußt die Variante der Sippenführungsrekrutierung die Demokratie in der Sippe?
  • Warum sind die hohen Kosten als Nachteil angeführt? Zumindest in der DPSG ist es üblich, daß die Kosten für Leiter (zumindest z.T.) auf die Lagerteilnehmer umgelegt werden. Natürlich bleibt der Absolutwert der zusätzlichen Kosten für den zusätzlichen Mitfahrer gleich, aber im Vergleich zu den gesamten Kosten der Fahrt sind die doch nicht wirklich hoch zu nennen, oder?

Hm... also, mir als DPSGler ist auch die Argumentation mit dem Leitungsnachwuchs nicht recht. Obwohl das bei uns auch immer schwierig ist, möchte ich doch daran festhalten, daß ein gewisser Qualitätstandard in der Gruppenarbeit gewährleistet sein muß und dabei nicht nur das Vorhandensein von Leitern ein Kriterium sein kann. Deswegen kann man in der DPSG erst ab 18 Leiter werden. Nun ja, ist ja o.k., daß ihr das anders macht, aber vielleicht änderst Du die Formulierung "Vorteile" in "was sich der BdP davon verspricht", denn so ist es nicht objektiv. --DerIwan 22:54, 29. Nov 2005 (CET)