Diskussion:Schuhe

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verletzungsrisiko im Praxistipp?

Den praxistipp finde ich so nicht uneingeschränkt vertretbar, gerade bei den Stahl-T-Heringen ist die verletzungsgefahr in SChlappen noch extrem groß, besonders bei Dämmerung oder gar in der Dunkelheit, da die "draufhauseite" dieser Heringe mit den Jahren extrem scharfkantig und meistens auch noch rostig wird...


"Hausschuhe, Badeschuhe, Treckingsandalen" - find ich jetzt auch nicht optimal. Grade bei Sandalen und Badeschlappen, Hausschuhen (solange offen) ist die Gefahr sich eine Verletzung durch treten auf nen Hering (grade bei T-Profil, Erdnägeln, usw)zu holen doch relativ hoch. Schützten kann da meiner Ansicht nach nur ein zuer Schuh (Wanderschuh, Turnschuh, etc.).
Aus diesem Grund bin ich auch klarer Gegner der "Flip-Flop"-Fraktion auf Lagern im Frühling/Sommer. Auch wenn es wirklich eine Erleichterung ist, wenn man kurz irgendwo reinschlüpfen kann und dann sofort aufs Klo (oder wo auch immer hin) gehen kann, wiegt das meiner Meinung nach nicht die Gefahr sich zu verletzen auf. Wie sieht das denn der Rest?
-- Gut Pfad Rich 18:41, 6. Apr. 2010 (UTC)