Diskussion:Look at the boy

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alles Quatsch?

Ich habe jetzt eine Weile im Netz rumgeschaut und frage mich allmählich, wo der Begriff "look at the boy" herkommt. Kann da mal jemand eine Quelle angeben? Dieses "Prinzip pfadfinderischer Pädagogik" scheint außerhalb des deutschsprachigen Raums gar nicht bekannt zu sein (im Gegensatz zu "learning by doing" und "paddle your own canoe"). Nur als Beispiel mal die Suche nach dem Begriff in Verbindung mit "Baden-Powell" als Google-Suche auf deutschsprachigen und auf enlischsprachigen Seiten. In Baden-Powells Schriften kann ich beim besten Willen auch nichts finden; habe sie aber natürlich auch nicht alle zur Verfügung.

Moderner Mythos?

--The Lady Who 16:07, 19. Sep 2008 (CEST)

Hans E. Gerr benutzt diesen Begriff anscheinend häufiger. Ich sehe immer noch keinen unmittelbaren Bezug zu Baden-Powell. Die Zuordnung "look at the boy"<->"Baden-Powell" über den Begriff "boy-man" ist indirekt. Formal ist es also kein Zitat - das wäre ja eine wörtliche Wiedergabe von etwas, was B.-P. irgendwann mal gesagt oder geschrieben hat, und müsste mit einer entsprechenden Quellenangabe versehen werden (können). Auch "Motto Baden-Powells" (wie u.a. bei Gerr formuliert) oder "Leitsatz" impliziert eine wörtliche Wiedergabe. Bis eine entsprechende Quelle gefunden ist, erlaube ich mir mal, den Eingangssatz etwas unverbindlicher zu formulieren.
--The Lady Who 21:37, 24. Sep 2008 (CEST)