Diskussion:Ausschreibung

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ausschreibung == Einladung ?

Huhu meint sicher das selbe oder? Ausschreibung klingt so nach "Ausschreibung für ein Kernreaktorkühlmodul" ... würde das Wort einfach nicht für sowas verwenden... Gibts da vielleicht regionale Unterschiede ? Und wie wärs mal mit ner Musterauschreibung, so als Bild ? --Loki 08:41, 11. Jan 2007 (CET)
Also bei uns im Bezirk/Diözese ist das eigentlich schon geläufig... Aber nicht für das was hier im Artikel beschrieben wird. Bei uns wird der Begriff Ausschreibung aber auch eher für eine Anzeige, die eine Aktion in Pfadizeitschriften bewirbt, benutzt. Was hier im Artikel beschrieben wird ist für mich einfach ein "Elternbrief für eine Aktion" Wohingegen Ausschreibung mehr nach etwas allgemeinerem klingt, wo man sich halt melden/mitmachen kann wenn es einen Anschpricht. Was im eigentlichen Sinne ja auch nicht die korrekte Begriff dafür ist --tob 12:54, 11. Jan 2007 (CET)
Verschieben nach "Elternbrief Aktion", "Einladung zum Lager" oder "Lagerelternbrief"? Mist mir fällt nix gescheites ein :-( --tob 12:57, 11. Jan 2007 (CET)
Track-for-Kidz-2007-web.jpg
Sehe das genau so. Das hier läuft für mich unter dem Begriff Ausschreibung und ist eigentlich nicht für Eltern oder Teilnehmer sondern nur für Gruppenleiter bestimmt. Eine Ausschreibung soll meiner Ansicht nach nur Lust auf eine Aktion machen (Vergleich Werbung). Genauere Daten & Packlisten etc. werden nachgereicht bzw bleibt dem Leiter überlassen was er da den Teilnehmern weiter gibt. --Daniel
Was spricht gegen verschieben nach Einladung oder Elternbrief ? Ob Lager, Aktion, Fahrt, ... spielt ja erstmal nicht so die Rolle. Elternbrief finde ich nicht so schön weil man kann ja Eltern auch noch andere Sachen geben als Einladungen. --Loki 16:37, 11. Jan 2007 (CET)
Ich würde es auch Splitten, in Ausschreibung und .... Einladung ist es irgendwie auch nicht. Der untere Teil mit dem Abschnitt, dem Rechtlichen ist schon eher eine Mitteilung an die Eltern.

Ich glaube man muss unterscheiden zwischen Werbung für eine Aktion von einer höheren Ebene (also im Falkl DPSG Bezirk / Diözese) und der Mittelung an die Eltern wenn ich mich mit der Gruppe für eine Aktion (Hütte , Lager ...) entschieden habe. Also man müsste den Artikel wohl splitten --Daniel 22:09, 11. Jan 2007 (CET)

Also bei uns im Stamm wird "Ausschreibung" für das im Artikel beschriebene verwendet.-Phips01:49,12.01.2007

Also, nach meiner Erfahrung wird bei uns im Umfeld folgende Unterscheidung vorgenommen: eine Veranstaltung, bei der ich aktiv teilnehmen kann (und ich mich verbindlich anmelden muss) wird ausgeschrieben = Ausschreibung mit schriftlicher, verbindlicher Anmeldung; für eine Veranstaltung wird geworben (z.B. mit einem Plakat oder Flyer) = Werbung als Hinweis ohne schnickschnack; Eine Einladung gibt es z.B. für eine Sitzung (Leiterrunde, StuKo) in Form einer Tagesordnung mit der Bitte nur kurz telefonisch oder elektronisch abzusagen, da meist eine Teilnahme vorrausgesetzt wird; die Eltern bekommen von den Stufen bzw. vom Vorstand Infos über Aktionen, technische Dinge (z.B. Mitgliedsbeitrag) oder so was = Elternbrief als reine Information in Briefform oder Zeitungslayout; Also:
Ausschreibung = detaillierte Veranstaltungsinformation mit Anmeldebogen
Werbung = Plakat, Flyer, Pressemitteilung zum werben ohne Anmeldemöglichkeit
Einladung = Hinweis, teilnahme vorausgesezt, nur Absage möglich, Termin meist bekannt
Elternbrief = Infos, Hinweise zur Information nur für Eltern --CD 07:59, 12. Jan 2007 (CET)