Kurat

Aus Scout-o-wiki
(Weitergeleitet von Bundeskurat)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurat wird in den katholischen Pfadfinderverbänden im deutschsprachigen Raum (DPSG, PSG, KPE, u.a.) die Pfadfinderseelsorger genannt. In anderen katholischen Verbänden wird der Kurat oft Präses genannt. Das Amt des Kuraten gibt es auch bei den PPÖ. Auf Bundesebene gibt es einen katholischen und evangelischen Bundeskuraten, sowie einen Beauftragten für Spiritualität. Auch in einigen Landesverbänden und Pfadfindergruppen gibt es Kuraten. Wobei es früher mehr Kuraten gab als heute, da viele Gruppe auch von Priestern gegründet wurden.

Kurat ist ein alter kirchenrechtlicher Titel und bezeichnet in der katholischen Kirche einen Hilfspriester mit eigenem Seelsorgebezirk (Kuratie, Pfarrvikarie). Das Wort "Kurat" leitet sich dabei vom lateinischen Wort "cura" (= Fürsorge, Pflege) ab.

Der Kurat sollte nicht mit einem Kurator (Vormund / Pfleger / Aufsichtsbeamter / Stiftungsverwalter) eines Kuratoriums verwechselt werden!

Kuraten in der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG)

Kurat/Kuratin (Geistlicher Begleiter/geistliche Begleiterin) wird man in der DPSG durch Wahl. Die Amtszeit beträgt drei Jahre. Der Kurat ist gleichberechtigtes Mitglied des dreiköpfigen Stammes-, Bezirks-, Diözesan-, oder Bundesvorstandes. Weiterhin sind ab der Bezirksebene auch für jede Altersstufe ein Stufenkurat/eine Stufenkuratin vorgesehen, der/die zusammen mit dem Stufenreferenten oder der Stufenreferentin die Stufenleitung bildet. Der Arbeitsschwerpunkt des Kuraten liegt in der geistlichen Begleitung der ihm anvertrauten Pfadfinder.

Bis vor einigen Jahren waren alle Kuraten der DPSG auch tatsächlich Priester - meist wurde der örtliche Vikar (Kaplan) oder Pfarrer in das Amt gewählt. Mittlerweile ist dies etwas anders geworden. Dadurch, dass die Arbeitsbelastung der Gemeindepriester immer mehr zu- und ihre Zahl immer mehr abnimmt, ist es heute auch möglich, männliche oder weibliche Laien mit bischöflicher Beauftragung in das Amt zu wählen. Hierfür hat der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) zusammen mit der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) ein Curriculum zur Kuratenausbildung erarbeitet und verabschiedet.