Black Castle

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Black Castle Logo

In Kürze haben wir hoffentlich bald einen ordentlichen Artikel von und über Black Castle. Bis dahin aber wenigstens schonmal der Link zur Homepage:

Black Castle Homepage


Die Unternehmen

Black Castle 1998

98 bclogo mini2.gif
30. April bis 03. Mai 1998
Motto: "Ein Zeichen des Friedens"

Black Castle 2000

Bc2000 logo mini2.gifWELTREKORD!
05. September bis 10. September 2000
Motto: "Alle unter einem Dach"

Black Castle 2000Black Castle 2000Black Castle 2000

Das war BC 2000:

- über 3100 Quadratmeter überdachte Fläche

- umgerechnet ca. 110 Jurten

- 1906 Jurtenzeltbahnen

- 14000 Meter Seil

- 2500 Meter Stangenholz

- 1000 Heringe

- aufgebaut von 260 PfadfinderInnen aus ganz Deutschland und Österreich in drei Tagen

Black Castle 2003

Logo 2003.jpg Das Unternehmen musste leider abgesagt werden

Black Castle 2005

Logo bc 05 s.gif Aufbau einer Jurtenkathedrale bei den Weltjugendtagen in Köln (siehe auch Scoutmission)

JurtenkathedraleJurtenkathedraleJurtenkathedrale


Der erste Kontakt hat sich bei Up2date in Westernohe ergeben. Dort hat ein Teil der damaligen Lagerleitung ein ungezwungenes Gespräch mit Rita Bergstein (Bundesamt DPSG), das sich von Up2date über Black Castle bis hin zu den Weltjugendtagen 2005 drehte. Wir sind damals so verblieben, dass wir uns mal Gedanken drüber machen sollten was man bei den Weltjugendtagen pfadfinderisches bauen könnte, das auch zum Thema Weltjugendtage passt und in das Gesamtvorhaben, ein Pfadfinderzeltlager zu veranstalten, integrierbar ist.

Nachdem wir aus bekannten Gründen Black Castle 2003 absagen mussten, brauchten wir natürlich etwas Zeit um das Geschehene zu verdauen. Aber wie es so oft ist kam dann eines Abends, bei einem Bier, wieder der Gedanke mit dem Weltjugendtag auf und dass wir dort die Kathedrale aufbauen könnten, die wir für das Black Castle 2003 geplant hatten, um diese dort als Spirituelles Zentrum oder Aufenthaltszelt nutzen zu können..

Gesagt getan; als erstes wurden die Pläne ans Bundesamt geschickt und aus der „alten Lagerleitung“ sagten dann Evi und Obsi , dass es ihnen zeitlich nicht möglich ist dies mit vorzubereiten. Chrisi, Anderl und Simmal, haben sich dann dazu entschlossen die Hauptverantwortung auf drei Schultern zu verteilen. Als erstes fragten wir natürlich Jürgen Immler , der die Pläne für diesen Bau entworfen hatte, ob er darauf Lust hat. Der brauchte nicht lange zu überlegen und war somit von Anfang an mit am Start. Bald darauf fingen wir an, Leute für ein Vorbereitungsteam anzufragen und einen groben Vorbereitungsablauf zu erarbeiten. Im Dezember fand dann ein erstes Treffen in Diezenbach statt, an dem auch Rita Bergstein vom Bundesamt teilnahm. Wir fingen an, grob die Konditionen und den finanziellen Rahmen abzustecken. Ein weiterer Punkt war, die damit verbundenen Probleme und welche evtl. noch auftreten können.

Im Februar hatte dann die Lagerleitung einen weiteren Termin im Bundesamt bei dem es um die derzeitigen Probleme ging. Was sich als eines der größten Probleme herausstellte, ist die Frage der Haftung, Versicherung und der Genehmigung.

Doch gemeinsam mit der Stadt Düsseldorf und einigen anderen Leuten, die hier nicht alle genannt werden können, denn das würde den Rahmen sprengen, schafften wir auch diese Problem auf Seite. Und somit konnten wir eines unserer schönsten Bauwerke auf den Weltjugendtag presentieren und freuten uns sehr über den regen Besucherstrom und die vielen begeisterten Gäste, egal ob Pfadfinder, oder nicht!

Gut Pfad!

Black Castle 2007

Bc 07 mini.gif Motto: "100 Jahre - 100 Dächer"

  • Wann? 28. Juli bis 03. August 2007
  • Wo? In der Nähe von Tittmoning (Bayern) / Koordinaten z.B. für Google Earth - 48° 2'21.12"N 12°48'2.19"E
  • Google Map Link
  • Was? Schwarzeltunternehmen mit Lagerflair
  • Wer? Alle Mitglieder des WOSM ab 16 Jahren


Black Bellevue

Anlässlich des Scouting 100 (100 Jahre Pfadfinder) wurden wir vom Bundesamt der DPSG angefragt, ob wir denn nicht Lust hätten ein Schwarzzeltlager im Schloss Bellevue aufzubauen. In diesem Lager werden sich Pfadfindergruppen aus vielen versch. Nationen präsentieren.

Natürlich war dies eine große Ehre für uns und wir haben uns sehr schnell dazu entschlossen dass wir dabei sein werden. Natürlich bekommt man nicht jeden Tag die Gelegenheit im Garten unseres Bundespräsidenten ein Jurtenlager aufzubauen!


BC07 Bellevue 018.JPG BC07 Bellevue 068.JPG

Black Castle auf dem rbu08

Wir wurden vom Rover-Bundesarbeitskreis angefragt ob wir nicht Lust hätten beim Rover-Bundesunternehmen das Hauptcafezelt zu übernehmen. Natürlich haben wir uns sehr darüber gefreut und auch zugesagt.


BC08 rbu08 start 048.JPG BC08 rbu08 start 057.JPG

die Tankstelle auf dem startup in Ferropolis

Bc rbu08 chill 101.JPG Bc rbu08 chill 116.JPG

die Tankstelle auf dem chill out im Bundeszentrum in Westernohe


Vielen Dank an alle unsere treuen Gäste, die sowohl beim „start up“ in Ferropolis und bei "chill out" in Westernohe mit uns das Black Castle Café gerockt haben. Wir haben uns sehr gefreut die Rover bei ihrem Bundesunternehmen sozusagen als Partyfaktor zu begleiten, und hoffen dass ihr ein wunderschönes rbu08 Abschlusswochenende in Westernohe verbracht habt. Auch von unserer Seite Gratulation zum Gewinn der Wette und der Verleihung des „Scouts of the World Award“ – eure interessanten und beindruckenden Projekte sowie euer vielfältiges Engagement haben dies wirklich verdient!

Der Verein

Wir, vom Black Castle Kernteam, haben uns gedacht Black Castle einen ordentlichen Rahmen zu geben und somit haben wir uns im Frühjahr des Jahres 2006 überlegt einen Black Castle e.V. zu gründen!

Im Dezember 2006 hielten wir dann unsere Gründungsversammlung ab. Alle stimmberechtigten e.V.-Mitglieder (also der Vorstand und das Kernteam) trafen sich auf Burg Regeldorff und stimmten über die Satzung, und alles weitere, was für eine Gründung des e.V. nötig ist, ab. Nach der notariellen Eintragung und weiteren nötigen Schritten wurde dann unser Black Castle e.V. am 21.02.2007 im Vereinsregister eingetragen!

Auch Du kannst Mitglied werden! Wenn Du auch begeisterter Schwarzzeltfan bist und Dich Jurten und Kohten faszinieren dann werde doch Mitglied im Black Castle e.V. Mit einem Mindestmitgliedsbeitrag von 1,-€ pro Monat kannst Du Mitglied im Black Castle e.V. werden und somit den Verein finanziell unterstützen. Wir würden uns freuen wenn wir Dich als Mitglied im Black Castle e.V. begrüßen könnten!