Benutzer Diskussion:Pharao: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Herzlich Willkommen)
Zeile 26: Zeile 26:
  
 
Der Artikel [[DPSG Stamm Ägypten Baierbrunn]] ist gut geworden, besonderes Lob für die Stammesgeschichte.Mfg und Gut Pfad PS: Alles Gute zum [[Thinkingday]]-[[Benutzer:Phips|phips]] 21:20, 22. Feb 2007 (CET)
 
Der Artikel [[DPSG Stamm Ägypten Baierbrunn]] ist gut geworden, besonderes Lob für die Stammesgeschichte.Mfg und Gut Pfad PS: Alles Gute zum [[Thinkingday]]-[[Benutzer:Phips|phips]] 21:20, 22. Feb 2007 (CET)
 +
 +
::Danke für die Lorbeeren - und einen guten Rutsch! --[[Benutzer:Pharao|Pharao]], 28. Dez 2007 (CET)

Version vom 28. Dezember 2007, 01:02 Uhr

Herzlich Willkommen

Hi Pharao! Herzlich Willkommen im Scout-o-Wiki!

Ich habe gesehen, dass du den Artikel DPSG Stamm Ägypten Baierbrunn angelegt hast und viele Änderungen nacheinander durchgeführt hast. Vielleicht hilft dir die Vorschau-Funktion. Somit vermeidest du eine lange Versionsgeschichte und die Liste der letzten Änderungen wird "geschont". Kannst es ja mal ausprobieren...

Ansonsten noch viel Spaß an der Mitarbeit am Scout-o-Wiki! --Rocky 21:41, 1. Dez 2006 (CET)

Bin gerade durch Zufall auf deinem Artikel zu oben genanntem Stamm hängen geblieben... sehe da aber persönlich einen Konflikt. Ist der frühere Stamm vor der Teilung der Gleiche wie der im Titel beschriebene? Würde nicht im selben Artikel den Stamm weiterbeschreiben wenn er sich geteilt hat, oder ??? Nur so als idee... ist Objektiver, so liegt es nahe zu vermuten, dass du dem DPSG Stamm näher stehst ;-) :-) --Loki
                      DPSG Stamm Neu
                    /
DPSG Stamm Früher -
                    \
                      KPE Stamm Neu

Es existiert nur noch der DPSG-Stamm, da die Führer aus dem KPE Stamm beruflich in alle Winde zerstreut wurden. Der DPSG-Stamm ist somit der Vollerbe des Namens und der Vergangenheit. Weder KPE- noch DPSG-Stamm wurden neu gegründet. Es gab dazu keine Stammesversammlung o.ä. Nur eine Zusammenkunft der Hauptprotagonisten. Die Fürsprecher der DPSG meinten, sie würden u.a. wegen laufender Medienkampagnen gegen die KPE nicht mehr öffentlich mit dem KPE-Teil zusammenarbeiten wollen („nur privat"). Und für die KPEler war dies unannehmbar. Die Arbeit in beiden Trupps - Penzberg und Schäftlarn - , die rund 40 Kilometer voneinander getrennt gearbeitet haben, ging einfach weiter. Es gab keinerlei Groll oder Streit. Man hatte sich wohl „auseinandergelebt, war sich fremd geworden. Eben in erster Linie wegen des Festhaltens an Traditionen und am Führungsstil. Die Medienkampagen um 1994/95 und ein unseliger Spielfilm gaben den letzten Rest. --Pharao, 7. Dez 2006 (CET)

Hallo Pharao, leider wird in dem Artikel zum Stamm die Motivation zum Wechsel der größeren Hälfte des Stammes von der DPSG zur KPE nicht deutlich. Nur am Festhalten an Ritualen kann es doch nicht gelegen haben. Ich habe so nach dem Lesen des Artikels mehr Fragen als Antworten...--Andir 21:28, 4. Dez 2006 (CET)

Einigen Stammesmitgliedern schien die DPSG immer stärker von der katholischen und pfadfinderischen Linie abzuweichen. Da gab es sehr persönliche Motive, bestärkt durch die intensive Mitarbeit auf Bezirks- und Diözesanebene. Aber tatsächlich, es lag am Führungsstil, der auf dem Festhalten der Stammes- und Pfadfindertraditionen beharrte und um den Boykott derselben durch junge nachfolgende Generationen. Warscheinlich glaubte sich die junge Generation ungehört. --Pharao, 7. Dez 2006 (CET)

Ich finde es sehr interessant und spannend was du hier beschreibst, einer der Stämme bei uns im LV stammt aus der KPE und ist dann zu den PPÖ gewechselt u.a. wegen der von der KPE vertretenen Sicht der Rolle der Frau und der Mädchenerziehung, den Stamm gibts heute noch und heute ist er ein koedukativ und verglewichbar mit einem DPSG Stamm. Sehr aktiv in der Pfarrgemeinde und viele nette Mädels haben sie auch heute noch.An dem das dass der Stamm ursprünglich ein KPE Stamm war ist der Ortspfarrer nicht ganz unschuldig gewesen. Und die Geschichte des von mirr skizierten Stammes hätte ich auch in einen Artikel gepackt, und eine Zeit lang war der Stamm auch gespalten in PPÖ und KPE, schlußendlich blieb nur ein PPÖ Stamm bestehen. Das alles ist bei uns im LV Archiv auch in einer Mappe abgelegt. Phips 21.01.2007,01:58

Der Artikel DPSG Stamm Ägypten Baierbrunn ist gut geworden, besonderes Lob für die Stammesgeschichte.Mfg und Gut Pfad PS: Alles Gute zum Thinkingday-phips 21:20, 22. Feb 2007 (CET)

Danke für die Lorbeeren - und einen guten Rutsch! --Pharao, 28. Dez 2007 (CET)