BdP Stamm Kimbern Berlin-Zehlendorf: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Die Stammesführer)
K (Geschichte)
Zeile 12: Zeile 12:
 
Von Anfang an wurde sehr viel Energie in den neuen Stamm gesteckt:
 
Von Anfang an wurde sehr viel Energie in den neuen Stamm gesteckt:
 
Es gab Werbeaktionen, viele Wochenendfahrten und natürlich Winter- und Pfingstfahrten.
 
Es gab Werbeaktionen, viele Wochenendfahrten und natürlich Winter- und Pfingstfahrten.
1982 bekamen die Stammesmitglieder auf einer Wochenendfahrt auf die Domäne Dahlem den Stammesknoten, wie er heute noch existiert. Im selben Jahr wurde auch der Stammeswimpel eingeweiht - mit Hufeisen und Beil auf der Spitze.
+
1982 bekamen die Stammesmitglieder auf einer Wochenendfahrt auf der Domäne Dahlem den Stammesknoten, wie er heute noch existiert. Im selben Jahr wurde auch der Stammeswimpel eingeweiht - mit Hufeisen und Beil auf der Spitze.
  
 
==Die Stammesführer==
 
==Die Stammesführer==

Version vom 15. Juli 2010, 16:45 Uhr


Der Stamm Kimbern ist in Berlin-Zehlendorf aktiv. Das Stammesheim ist in der Kaiserstuhlstraße in Schlachtensee und nennt sich Schatoh. Der Stamm wurde am 24.10.1981 gegründet.


Geschichte

Am Anfang war eine Sippe und eine Meute...

Olaf Laabs, der wegen Differenzen im Stamm Burgund 1980 den Stamm Kelten gegründet hatte, verließ auch diesen nur ein Jahr später, um am 24.10.1981 den Stamm Kimbern zu gründen. Aus nur einer Meute (Steppenwolf von Aragonien) und einer Sippe, mit Unterstützung einiger Ranger und Rover, wurde innerhalb von nur einem Jahr ein funktionierender Stamm geschaffen. Von Anfang an wurde sehr viel Energie in den neuen Stamm gesteckt: Es gab Werbeaktionen, viele Wochenendfahrten und natürlich Winter- und Pfingstfahrten. 1982 bekamen die Stammesmitglieder auf einer Wochenendfahrt auf der Domäne Dahlem den Stammesknoten, wie er heute noch existiert. Im selben Jahr wurde auch der Stammeswimpel eingeweiht - mit Hufeisen und Beil auf der Spitze.

Die Stammesführer

1981-1986 Olaf Laabs "Krause"

1986-1987 Torsten Bauer "Louis"

1987-1990 Andreas Groß-Albenhausen "Aga"

1990-1994 Marcus Scheidl

1994-1996 Björn Berghausen

1996-1997 Anna Weidlich

1997-2002 Mathias Westebbe "Matze"

2002-2006 Wiebke Aulbert

2006-2008 Raoul Dieterich

seit 2008 Lisa Drost

Weblinks

www.kimbern.de - Homepage des Stammes