BdP Stamm Erdenburg

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
BdP Stamm Erdenburg
Logo des BdP
Name: Stamm Erdenburg
Ort: 51429 Bergisch Gladbach-Moitzfeld
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Verband: BdP
Landesverband: BdP LV Nordrhein-Westfalen
Horst oder Bezirk: BdP
Status: Stamm
Webseite: http://www.stamm-erdenburg.de/
Karte: Ort des Stammes in Deutschlandkarte

Allgemeines

Der Stamm Erdenburg ist Mitglied im Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) e.V. und dem BdP Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V. Das Stammesheim liegt im Ortsteil Moitzfeld der Kreisstadt Bergisch Gladbach. Dort treffen sich die zur Zeit zwei Gruppen regelmäßig zu ihren Gruppenstunden oder auch zu Singeabenden und lustigen Wochenend-Aktionen.

Geschichte

Der Stamm Erdenburg geht - wie einige andere auch - aus dem Bergisch Gladbacher Stamm Folke Bernadotte hervor. Der damalige Stammesführer vom Stamm Folke Bernadotte, Gerd Bräuer, hatte in Moitzfeld ein Pfadfinderheim gefunden und dort eine Meuten- und Pfadfinder-Arbeit aufgebaut.

Als die Gruppen groß genug waren, nämlich im Jahr 1989, wurde als erster Schritt der "Spaltung" die Aufbaugruppe Erdenburg vom Landesverband anerkannt. Diese konnte schon ein Jahr später als Stamm anerkannt werden. Im Jahr 1995 begann die Phase des Heimbaus. Am Diakonissenweg bekam der Stamm von der Stadt ein Grundstück geliehen (für sagenhafte 99 Jahre) und hat mit vielen Sach- und Geld-Spenden und in stundenlanger Eigenarbeit ein gemütliches Stammesheim errichtet, dass seinesgleichen in ganz Deutschland sucht. Leider haben wir über diese Phase viele Mitglieder verloren, sodass anschließend eine gewisse Durststrecke begann und bald kaum noch Gruppen existierten - geschweige denn fähige Führungen.

Von Anfang an ist der Name Gerd Bräuer ganz wesentlich mit dem Stamm verbunden. Über viele Jahre hinweg, war er Stammesführer und hat meist mehrere Gruppen geführt. Erst in den letzten Jahren haben sich nach und nach neue Führungskräfte gefunden und den - mittlerweile in Rente befindlichen - Sonderschul-Werk-Lehrer in der Stammesführung abgelöst. Es folgte die Übergabe von Gilde und Meute in jüngere Hände. In jüngster Zeit ist der Stamm wieder im Wachstum begriffen. Alle drei Stufen sind gut besucht. Ende der Geschichte, der Stamm blickt voller Hoffnung und Erwartung in seine Zukunft.

Gruppen

Meute

Die Meute Fuchur steht im Stamm für die Wölflingsarbeit, also für die Altersgruppe ungefähr von 6 bis 10 Jahren. Bei den wöchentlichen Gruppenstunden spielen, basteln, singen und musizieren die Kinder. Sie verkleiden sicht, entdecken die Natur, erleben Abenteuer und finden viele gute Freunde. Wer mitmachen will kann sich bei der Meutenführung melden oder einfach zur Gruppenstunde kommen. Beides findet man immer aktuell auf der Stammeshomepage.

Gilde

Weblinks