Banner banner: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(Typo. Interne Links gesetzt. Strukturiert. Alternative Namen ergänzt.)
 
(3 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 7: Zeile 7:
 
|keine
 
|keine
 
|Draußen}}
 
|Draußen}}
 
 
Anleitung zum Geländespiel „Banner-Banner“,
 
Anleitung zum Geländespiel „Banner-Banner“,
 
erstellt von der Jupfisippe Eisbär, Mauritius Stockstadt
 
erstellt von der Jupfisippe Eisbär, Mauritius Stockstadt
  
'''Das Spiel:'''
+
==Das Spiel==
  
Man sucht sich drei Stöcke und stellt sie zu einem Dreibein zusammen. Das ist das „Banner“. Danach wählt man einen Fänger aus und schmeisst das Banner wieder um. Dann baut der Fänger  das Banner wieder auf und schreit :“Banner Banner steht“. Das bedeuted dass das Spiel angefangen hat. In der Zwischenzeit  verstecken sich die anderen Mitspieler.
+
Man sucht sich drei Stöcke und stellt sie zu einem [[Dreibein]] zusammen. Das ist das „[[Banner]]“. Danach wählt man einen Fänger aus und schmeißt das Banner wieder um. Dann baut der Fänger  das Banner wieder auf und schreit :“Banner Banner steht“. Das bedeutet dass das Spiel angefangen hat. In der Zwischenzeit  verstecken sich die anderen Mitspieler.
Nun muss der Fänger die anderen Spiler suchen. Sobald er jemandet sieht, muss er zum Banner rennen und muss mit den Händen über das Banner halten und  muss schreien :“Banner Banner (Name des Gefangenen)“. Der Gefangene stellt sich zum Banner und darf nun nicht mehr in das Spielgeschehen eingreifen!
+
Nun muss der Fänger die anderen Spieler suchen. Sobald er jemanden sieht, muss er zum Banner rennen und muss mit den Händen über das Banner halten und  muss schreien :“Banner Banner (Name des Gefangenen)“. Der Gefangene stellt sich zum Banner und darf nun nicht mehr in das Spielgeschehen eingreifen!
Sobald ein anderer Teilnehmer das Banner umschmeisst sind alle wieder frei und der Fänger muss wieder von vorrne anfangen. Wenn allerdings alle Mitspieler gefangen wurden hat der Fänger gewonnen und der zuerst gefangene Mitspieler wird neuer Fänger.
+
Sobald ein anderer Teilnehmer das Banner umschmeißt sind alle wieder frei und der Fänger muss wieder von vorne anfangen. Wenn allerdings alle Mitspieler gefangen wurden hat der Fänger gewonnen und der zuerst gefangene Mitspieler wird neuer Fänger.
  
 
'''Sonderfälle:'''
 
'''Sonderfälle:'''
  
Wenn einer der Gefangenen oder der Fänger selbst das Banner umschmeisst ist dieser der neue Fänger.
+
Wenn einer der Gefangenen oder der Fänger selbst das Banner umschmeißt ist dieser der neue Fänger.
  
'''Tipps:'''
+
===Tipps===
  
*Nicht in der nähe des Banners stehen.
+
*Nicht in der Nähe des Banners stehen.
*Möglichst lange warten bis man attakiert.
+
*Möglichst lange warten bis man attackiert.
*Unaufällige und der Umgebung angemessen Kleidung tragen (aber :keine Tankleidung, denn die hat doofe Ohren)
+
*Unauffällige und der Umgebung angepasste Kleidung tragen.
 
*Die Angriffe mit den anderen Mitspielern abstimmen.
 
*Die Angriffe mit den anderen Mitspielern abstimmen.
*Das Spiel wird schnell langweilig wenn der Fänger nur am Banner steht (Kazenwache). In diesem Fall sollte der Gruppenleiter eingreifen und den Fänger ein bischen rumscheuchen.
+
*Das Spiel wird schnell langweilig wenn der Fänger nur am Banner steht (Katzenwache/Totenwache). In diesem Fall sollte der Gruppenleiter eingreifen und den Fänger ein bisschen herum scheuchen.
 +
 
 +
===Alternative Namen des Spiels===
 +
Das identische Spiel ist mit diversen Ruf-Varianten auch als "A-Zerlatschen" verbreitet.
 +
 
 +
== Weblinks ==
 +
* [http://dpsg-stockstadt.de/docs/banneranleitung.pdf Spiel-Anleitung als PDF]

Aktuelle Version vom 8. November 2013, 16:01 Uhr

Spiel
Name: Banner Banner
Teilnehmer: min. 7-10
Ort: Wald, Wiese mit Büschen
Alter: ab 8
Material: 3 Stöcke
Dauer: beliebig
Vorbereitung: keine
Kategorie: Draußen

Anleitung zum Geländespiel „Banner-Banner“, erstellt von der Jupfisippe Eisbär, Mauritius Stockstadt

Das Spiel

Man sucht sich drei Stöcke und stellt sie zu einem Dreibein zusammen. Das ist das „Banner“. Danach wählt man einen Fänger aus und schmeißt das Banner wieder um. Dann baut der Fänger das Banner wieder auf und schreit :“Banner Banner steht“. Das bedeutet dass das Spiel angefangen hat. In der Zwischenzeit verstecken sich die anderen Mitspieler. Nun muss der Fänger die anderen Spieler suchen. Sobald er jemanden sieht, muss er zum Banner rennen und muss mit den Händen über das Banner halten und muss schreien :“Banner Banner (Name des Gefangenen)“. Der Gefangene stellt sich zum Banner und darf nun nicht mehr in das Spielgeschehen eingreifen! Sobald ein anderer Teilnehmer das Banner umschmeißt sind alle wieder frei und der Fänger muss wieder von vorne anfangen. Wenn allerdings alle Mitspieler gefangen wurden hat der Fänger gewonnen und der zuerst gefangene Mitspieler wird neuer Fänger.

Sonderfälle:

Wenn einer der Gefangenen oder der Fänger selbst das Banner umschmeißt ist dieser der neue Fänger.

Tipps

  • Nicht in der Nähe des Banners stehen.
  • Möglichst lange warten bis man attackiert.
  • Unauffällige und der Umgebung angepasste Kleidung tragen.
  • Die Angriffe mit den anderen Mitspielern abstimmen.
  • Das Spiel wird schnell langweilig wenn der Fänger nur am Banner steht (Katzenwache/Totenwache). In diesem Fall sollte der Gruppenleiter eingreifen und den Fänger ein bisschen herum scheuchen.

Alternative Namen des Spiels

Das identische Spiel ist mit diversen Ruf-Varianten auch als "A-Zerlatschen" verbreitet.

Weblinks