Abspannseile flechten: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Bindetechnik)
Zeile 7: Zeile 7:
 
Bild:Haeub_02.jpg|'''Schritt 2:''' Ein Auge legen
 
Bild:Haeub_02.jpg|'''Schritt 2:''' Ein Auge legen
 
Bild:Haeub_03.jpg|'''Schritt 3:''' Eine Schlaufe durch das Auge legen
 
Bild:Haeub_03.jpg|'''Schritt 3:''' Eine Schlaufe durch das Auge legen
Bild:Haeub_04.jpg|'''Schritt 4:''' Immer so weiter, am Ende die Seile ganz durchziehen
+
Bild:Haeub_04.jpg|'''Schritt 4:''' Immer so weiter, am Ende die Seile ganz durch die letzte Schlaufe ziehen
 
</gallery>
 
</gallery>
  
 
[[Kategorie:Knoten]]
 
[[Kategorie:Knoten]]

Version vom 13. Mai 2008, 21:06 Uhr

Hier wird eine Technik vorgestellt, mit der man viele, gleich lange Seile miteinander verflechten kann, damit sie sich beim Transport nicht verheddern.

In der Fotogallerie werden beispielhaft die Abspannseile eines Jurtenhäubchens miteinander verflochten, man kann die Technik aber ebenso auf die Seitenabspannseile anwenden. Auf diese Weise kann man die Seile wesentliche schneller auf- und abwickeln, als mit der herkömmlichen Technik, bei der jedes Seil einzeln aufgeschossen wird.

Bindetechnik