Abendrunde

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Abendrunde ist ein abschließendes, zeitlich festgelegtes Ritual um gemeinsam den Tag zu beenden.

Viele Veranstalter planen eine Abendrunde um den Teilnehmern die Möglichkeit zu bieten den vergangenen Tag sinnvoll zu beenden. Meist nach Programmende, oft auch noch später (z.B. um Mitternacht), werden die Teilnehmer geladen, gemeinsam den Tag zu bedenken bzw. ausklingen zu lassen. Es gibt viele Inhalte und Möglichkeiten für Abendrunden. Meist finden sich alle Teilnehmer/Innen in einem Kreis zusammen.

Neben einer Begrüßung gibt es folgende Auswahlmöglichkeiten:

  • Lied singen
  • Spiel spielen (meist Kooperationsspiele)
  • Bibelstelle vorlesen
  • Bild betrachten
  • Tagesspruch bedenken
  • Vorsatz reflektieren
  • Meditation
  • Lied hören und drüber nachdenken

oder eine Mischung aus einigen Punkten - je nach Zeitfenster für die Abendrunde.

Für viele Veranstalter ist wichtig, die Teilnehmer

  • aufzufangen
  • Emotionen zu spiegeln
  • das Vorankommen der Gruppe zu beleuchten

Das Pondon zur Abendrunde ist die Morgenrunde.